SUCHE

Der gute Mensch von Downtown

Im Himmel gibt es Streit. Gott und Luzifer sind sich einig, dass eine neue Sintflut fällig ist, doch zwei Erzengel: Eva Mattes und Hans-Harald Janke wollen auf Erden drei "gute" Menschen finden als Beweis, dass die Menschheit noch eine letzte Chance verdient. Die Aufgabe stellt die Engelsgeduld auf eine harte Probe. Niemand in Downtown hat im täglichen Überlebenskampf etwas für die inkognito umherirrende Kommission übrig. Als sie schließlich Gastfreundschaft von drei jungen Frauen mit Downsyndrom: Juliana Götze, Zora Schemm, Nele Winkler erfahren, zögern die Erzengel: Zählt das Gutsein überhaupt, wenn es eine Art Geburtsfehler ist? Bleiben die Frauen weiterhin gut, wenn der Regen zunimmt und die Zeiten schlechter werden? Schließlich schenken sie den drei jungen Frauen ein Teehaus zum Dank. Aber es dauert nicht lange, bis die "guten" Schwestern zu kaltherzigen Brüdern werden und sich selbst zu Hilfe kommen müssen.
Dauer ca. 2.30 Stunden mit Pause mehr...

Als Gäste: Eva Mattes, Patrizia Carlucci / DarstellerInnen: Arega, Gaulke, Götze, M. Höhne, Janke, Kern, Kleinert, Neumann, Schemm, Seredßus, Sippel, Smith, Urbanski, Winkler, Wittsack / Regie: G. Höhne / Musik: Bechert, Dohanetz / Choreografie: Rünzel / Dramaturgie: Nadolny, Bartz / Bühne: Dubufé / Kostüme und Maske: Brandler

Weitere Vorstellungen:
30.5. 19:00 h Tickets
31.5. 19:00 h Tickets

Weit bin ich gewandert durch die neun Reiche;
wohin ich immer kam, waren die guten Sitten verschwunden.
Ich fand mich starr und verwundert, erschüttert,
weder Heilige noch Weise haben uns wirklich Gutes getan.
Yüan Chieh