SUCHE

Nur ein Wimpernschlag

Eine Hochzeitsgesellschaft wartet vergeblich auf das Brautpaar. Das Fest, Symbol der Fusion zweier Regierungshäuser und ihrer Utopie von der perfekten Gesellschaft, wird allmählich zur Szene des Zerfalls. Ein Verbrechen drängt unaufhaltsam ans Licht. Wo ist Kassandra? Welche Macht hatte sie über die Mächtigen? Die Figur der antiken Seherin bildet den Ausgangspunkt für eine Reflexion über gesellschaftliche Entwicklungen und versteinerte Ideologien. In den Text- und Musikflächen dieses Stücks überlagern sich Genres und Epochen, Tänze und Choreografien formen Bilder des Stillstands und lassen die Sehnsucht der Figuren nach Empathie, Leidenschaft und Berührung spürbar werden.  mehr...

Darsteller: Behrend, Blum, Fechner, Grunwald, Hakenes, Helmdach, Kilwing, Knappe, Kreßmann, Kuhnt, Lührs, Nadler, Noack, Normann, Perthel, Pham, Ruiz-Neumann, Schöffler, Wagner / Regie: Hutter, Langstengel / Musik: Hutter, Langstengel / Bühnenbild: Dubufé, Keeves / Kostüme und Maske: Brandler / Dauer ca. 2 Stunden mit Pause

Die Schauspieler/innen füllen die Bühne mit unglaublicher somatischer Präsenz. In den zahlreichen Tanzszenen sprechen die Körper den Subtext. Der Freitag