SUCHE

Cabaret de Paris

Diese Revue entführt in die Welt zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Täglich versammeln sich im Cabaret „Fleur du mal“ spleenige Künstler und Nachtgestalten, um ihren großen Auftritt zu proben. Sie alle sind auf der Suche nach dem einen magischen Moment, an dem die grüne Fee zu tanzen beginnt. Messerwerfer, dadaistische Poeten und seltsam schöne Transvestiten verzaubern das Publikum mit Chansons, Slapstick und coolem Catwalk. Während der Untergang der Titanic beinahe unerhört bleibt, geht das Cabaret Pleite und die Truppe sieht plötzlich ihre Existenz gefährdet. Wie soll man als mittelloser Künstler Kunst produzieren, wenn man der Dominanz eines gefräßigen Marktes unterworfen ist? Dauer ca. 2.30 Stunden mit Pause
mehr...

Darsteller/innen: Behrend, Blum, Fechner, Grunwald, Hakenes, Helmdach, Hutter, Kilwing, Kressmann, Kuhnt, Landstengel, Lührs, Nadler, Normann, Perthel, Pham, Pompa, Schöffler, Smith / Regie und Musik: Hutter, Langstengel / Bühne und Licht: Dubufé, Keeves / Kostüme und Maske: Brandler

"Und wir bauen den Ort, wo die Fee sich erhebt, ganz gleich ob für dich oder mich, und das Schöne regiert, uns alle erhebt, wir geben der Welt was zurück irgendwie"